Rezepturen und Hilfsmittel

Rezepturen und Hilfsmittel sind bei T2med besonders einfach zu erstellen. Man ruft die universelle Vorgangssuche auf (Strg+Leertaste) und gibt für diese Freitext-Rezepte einfach ein 'frei' oder gar nur 'fr' und es erscheint die folgende Auswahl:

 

Haben Sie das kassenärztliche Freitext - Rezept ausgewählt und Sie wollen eine Rezeptur mit Urea erstellen, schreiben Sie einfach Urea...und die folgende Liste erscheint:

Jetzt können Sie diese Liste durchblättern (einfach CursorDown) und erhalten jeweile die mehrzeiligen Rezepturen als Vorschau auf dem Rezept. Enter drücken und fertig, hier einmal als Privat-Rp dargestellt:

Direkt aus den Wörterbüchern von T2med suchen Sie sich also die passende Rezeptur aus und übernehmen diese mit einem Klick oder Enter. Dazu ist das Rezept frei editierbar und Sie können die Einzelheiten der Rezeptur ändern.

Wenn das Rezept ausgedruckt wurde, können Sie es später direkt aus der Karteikarte wieder aufrufen.

 

Oder Sie geben bspw. Absau ein und kommen hierdurch zu folgendem Rezept. Sie hätten auch nur PEG eingeben können, auch dann wird diese Verordnung gefunden.

Absaug.PNG

Beliebige auch längere Hilfsmittelrezepturen sind abrufbar und frei editierbar. Die Auswahl geschieht intuitiv über die Wörterbücher. In diesem Beispiel wurde aufs Rezept einfach nur eingegeben: roll - sofort erscheint eine Auswahl aus verschiedensten Rollstuhl-Verordnungen.

Praktisch: beim 'Herunterwandern' durch die Vorschlagsliste wird alles bereits perfekt auf dem Rezept dargestellt.

Vorteil der T2med-Wörterbücher: durch Eingabe von 'roll' wird Ihnen eben auch '1 Sitzkissen für den Rollstuhl' angeboten und Sie müssen nicht nach 1 Sitz... suchen. Prinzip: man schreibt das Thema an und nicht mehr den genauen führenden Wortlaut.

Oder Sie wollen eine Salbe anmischen lassen, die u.a. Pasta zinci enthält. T2med findet solche Rezepturen auch, wenn Sie lediglich 'zinc' eingeben, wie folgendes Ergebnis zeigt: