Noch schnellere Updates mit T2med

Insbesondere auf den einzelnen Arbeitsstationen (den sog. Clients) ist die Update-Geschwindigkeit bei T2med beeindruckend:

Bei T2med muss man grundsätzlich nur den Server updaten. Wenn ein neues Update auf dem Praxis-Server installiert ist, kann man auf allen anderen Maschinen einfach ganz normal T2med starten und innerhalb kürzester Zeit aktualisiert sich T2med auf dieser Maschine.. Die einzelnen Rechner der Praxis müssen also nicht gesondert das Update durchführen, sondern das geschieht vollautomatisch und dieser Vorgang dauert zwischen 10 und 30 Sekunden.

Jetzt haben wir auch das Update auf dem Server deutlich beschleunigt: je nach Serverausstattung und Betriebssystem dauert es jetzt nur noch zwischen 2 und 13 Minuten.

Ein Update mit T2med durchzuführen, ist also überhaupt keine Last. Es geht schnell, funktioniert fehlerfrei und vor allem:

Unsere Anwender freuen sich auf jedes Update, da es völlig unkompliziert ist und immer wieder interessante Verbesserungen gibt!

Ein T2med-Update kann man in einer Kaffee-Pause mal eben zwischendurch ausführen. So muss es sein.