Die Brücke zu Ihren Patienten

Ihre Patienten vertrauen Ihnen. Deshalb sind sie bei Ihnen, dem Arzt ihres Vertrauens. Und das soll auch so bleiben.

Das gilt für alte und neue Patienten, die das erste Mal in Ihrer Praxis sind. Bei den älteren Patienten hat sich in der Regel vieles angesammelt: Anamnese, Diagnosen, Therapien und Verordnungen, Medikamentenpläne und eingescannte Fremdbefunde. Im Grunde eigentlich alles. Die Gesundheitsdaten des Patienten sind in Ihrer Praxis-EDV.

Früher nannte man das “die Karteikarte” - heute nennen wir das die eAkte.

Lesen Sie, wie T2med die vertrauensvolle Bindung Ihrer Patienten an Ihre Praxis mit faszinierenden Ideen und einem großartigem Projekt festigt und voranbringt!

PatMed ist eine App für Ihre Patienten. PatMed ist ganz neu. Und revolutionär.

Denn PatMed schafft die direkte Verbindung Ihres Patienten zu seiner eAkte. Direkt, schnell und sicher. Eindeutig und fehlerfrei.

So funktioniert’s:

Mit der App fotografiert der Patient einen QR-Code, welchen Sie in T2med auf dem Bildschirm präsentieren. Dieser Bildschirm erscheint, wenn Sie - beim Patienten stehend - auf den Registrierbutton klicken. Sofort nach dem Abfotografieren ist der Patient automatisch mit seiner eAkte verbunden.

Jetzt kann Ihr Patient mit seiner neuen App…

  • …Ihnen direkt von seinem Smartphone (Apple oder Android) eine Nachricht scheiben. Es funktioniert wie bei WhatsApp: weltweit beliebige Texte und Bilder. Er könnte z. B. in seinem Urlaubsort ein Foto einer Wunde, eines Hautausschlages oder einer Entzündung machen und dieses Foto direkt in Ihre Praxis senden. Sie empfangen mit T2med die Nachricht unmittelbar und können z. B. das Foto mit einem Klick in die eAkte des Patienten übernehmen. Lesen Sie hier weitere Details

  • …wenn er selbst den Blutdruck misst oder seinen Blutzucker stixt, seine Eigenmessungen direkt in seine eAkte senden, indem er seine Werte in PatMed eingibt: die eAkte des Patienten in Ihrer Praxis erhält automatisch eine neue Zeile. So, als ob Sie selbst diese Zeile geschrieben hätten. Faktisch ist das ein neuer Eintrag, eben ein “Fremdeintrag” in der eAkte und als solcher auch deutlich gekennzeichnet. Sie sehen auf einen Blick, welche Karteikartenzeilen von Ihnen oder vom Patienten generiert wurden. Natürlich können Sie diese Zeilen auch ausfiltern.

  • …seine eAkte einsehen. Nicht nur seine selbst eingetragenen Werte, sondern auch alles andere, was in der Karteikarte, also seiner eAkte, steht - soweit Sie das freigegeben haben. Lesen Sie hierzu mehr…


Große Zustimmung von Ihren Patienten

 

Wenn Sie Ihren Patienten anbieten können, dass sie schnell, einfach und jederzeit von überall her auf ihre eigenen Gesundheitsdaten zugreifen können, empfinden Ihre Patienten das einfach als klasse!

Wie faszinierend und wie absolut zeitgemäß ist das! Ihr Patient ist morgens zur Blutentnahme in der Praxis und kann wenige Stunden später, wenn die Labordaten in der Praxis per Labordatenimport angekommen sind, seine Ergebnisse einsehen. Er öffnet einfach seine App - PatMed. Sogleich sieht er seine Laborergebnisse und evtl. weitere freigegebene Inhalte. Das kann z. B. eine Übersicht über seine Rezepte oder Überweisungen sein. Oder sein Medikamentenplan.

 

Sie als Arzt können festlegen, was aus Ihrer Karteikarte sichtbar ist: T2med bietet den Ärzten an, frei zu entscheiden, was genau sie freigeben wollen. Sie können z. B. nur bestimmte Laborwerte freigeben. Oder nur die Labordaten der letzten 4 Wochen. Oder z. B. alle eingescannten Fremdbefunde. Oder auch Kombinationen davon.

Was bedeutet das am Ende? Ganz klar, Sie festigen die Bindung Ihrer Patienten an Ihre Praxis. Die Patienten fühlen sich Ihrer Praxis noch stärker als bisher verbunden. Ihre Patienten entwickeln ein tolles Gefühl: das ist der Arzt meines Vertrauens, mit dem ich jederzeit in Kontakt stehe. Mein Arzt ist modern, einfach zeitgemäß. Bei schwierigen Verhältnissen kann ich ihn stets um Rat fragen, selbst von Mallorca oder von wo auch immer. Immer die Sicherheit einer ärztlich Begleitung: das ist moderne Medizin!

Lesen Sie hier weiter:

Für welche Patienten ist PatMed geeignet?

Zeitgemäß!

Warum ist PatMed so sicher?

Hintergründe

Wie erhalten Ihre Patienten PatMed?

Mehrarbeit für Ihre Praxis? Lesen Sie hier…

Ihr ‘Praxis-Marketing’ - eine moderne Praxis!